Wie wir auf den Foxterrier kamen
1951
Den ersten Foxterrier bekam Liselotte von ihren Eltern geschenkt. Es war ein schwarz-weißer Glatthaar namens Chery.
Sepp vom Ried
1973
der erste Drahthaar Sepp "vom Ried". Wir kauften ihn mit 8 Wochen und er lebte 13 Jahre bei uns. Ein toller Hund, vor allen sein Charakter und sein Wesen waren einmalig.
Sepp vom Ried und Tilla vom Quering
Sepp vom Ried und Tilla vom Quering
1977
kam Drahthaar Tilla "vom Quering" zu uns, die Stammmutter unserer Foxterrierzucht.
Sepp vom Ried
1978
unser erster Wurf nach Tilla "vom Quering" und Gnom "vom Haspetal"
Argit vom Waldhaus
1979
Ausstellungen mit unseren ersten selbstgezüchteten Hund Argit "vom Waldhaus" mehrmals mit vorzüglich bewertet.
2006
mit Anzo, Alex, Andi, Axel, Anne und Anka beginnt das Alphabet der Zucht zum 2. Mal
2010
Unser Zuchtrde Felipe erblickt das Licht der Welt. Er wird 2011 Jugendchampion, 2012 Deutscher Champion (VDH) und 2013 Deutscher Champion
Felipe
2014
Was 1951 mit einem Glatthaar-Foxterrier namens Chery begann, fhren wir nun weiter. In unserem Zwinger haben wir jetzt auch zwei Glatthaar-Foxterrier: Aura und Kago von den schnen Bergen. Genau wie die drahtigen, gehren auch die glatten zur Rasse der Foxterrier. Sie unterscheiden sich im Haarkleid und in der Form des Kopfes, ihr Charakter ist hnlich. Glatte Foxterrier sind ein wenig quirliger, sie sind aber genau wie die Drahthaar - Foxterrier herzensgut.
Aura
2015
Der erste Glatthaar - Wurf wird am 10. September geboren.
A-Wurf